Ausgezeichnet_plus am 23.10.2020 im Congress Graz

Juli 24, 2020 9:40 am

Konstanze Pietschmann (DE) und Ettore Pagano (IT) – Preisträger_innen des 1. Internationalen Cello-Wettbewerbs „Anna Kull“ – gemeinsam mit den LGT Young Soloists & KUG-Studierenden

23.10.2020, 19.30 Uhr
Congress Graz / Stefaniensaal

Im Februar 2020 ging der Internationale Cello-Wettbewerb „Anna Kull“ erstmals über die Bühne. Die Kunstuniversität Graz wurde dabei zum Hotspot für Nachwuchsmusiker_innen auf ihrem Instrument, dem Cello! 70 Teilnehmer_innen aus 28 Nationen haben sich in drei Altersgruppen einer international renommierten Jury gestellt und rund 35 Stunden Cello-Musik waren während der zwei Wettbewerbswochen zu hören. Als Highlight des Wettbewerbs traten Preisträger_innen mit den Grazer Philharmonikern in der Grazer Oper auf.

Die beiden ersten Preisträger_innen der Altersgruppen II und III – das sind Ettore Pagano (*2003, IT) und Konstanze Pietschmann (*2000, DE) – kommen nun für ein Preisträgerkonzert zurück nach Graz und werden gemeinsam mit dem jungen Streicher-Ensemble LGT Young Soloists, ergänzt durch ausgewählte KUG-Bläser-Studierende, ein buntes Programm präsentieren, das von Haydn, über Beethoven zu Pablo de Sarasate und Giovanni Sollima reicht. Im wunderschönen Ambiente des Grazer Stefaniensaals darf man sich auf frische Interpretationen, unter der Leitung des Violinisten und Mitbegründer des Ensembles Alexander Gilman, freuen.

Mit freundlicher Unterstützung der LGT Bank Österreich:


Zurück zur Übersicht
Foto: Schubidu Quartet